Grenzgängerroute - Zum Entdecken

Zum Entdecken Ort Schloss Loburg bei Ostbevern

Schloss Loburg bei Ostbevern Rundkurs 1


Nach den Plänen von Johann Conrad Schlaun wurde um 1760 das Barockschloss gebaut. Das schmucke Schlösschen und die Wirtschaftsgebäude waren von breiten Gräften umgeben. Nach einem Blitzschlag brannte das Schloss 1899 völlig nieder. Schon 1900/01 wurde es nach den Plänen des Architekten Prof. Schädler vergrößert und - in stilistischer Anlehnung an den Schlaunschen Bau - wieder aufgebaut. Ein englischer Garten mit mehreren kleinen Gebäuden wurde 1903 angelegt. Seit 1951 beherbergt das Schloss ein Gymnasium mit Internat. Aufgrund des Schulbetriebes steht das Schlossgebäude nicht für Besichtigungen zur Verfügung, allerdings finden im Rittersaal des Schlosses regelmäßig Konzerte statt. Der Schlosspark ist eine Oase der Ruhe mit herrlichen Wegen durch dichte Wälder und die Beverauen. Höhepunkt des Parks sind die großen Rhododendrenbestände, die besonders im Mai und Juni ihre Blütenpracht zeigen. Der Zutritt zum Park ist jederzeit möglich.

Adresse
Loburg 15
48346 Ostbevern
Nächstgelegenster Routenpunkt
Route: Rundkurs 1
Höhe: 57 m
Latituede: 52.047325
Longitude: 7.861452